BbP beim Dialogforum für Pflegekinder mit Behinderung in Berlin

4. Mai 2017

Heute waren wir in Berlin beim Dialogforum Pflegekinderhilfe zu einer speziellen Diskussionsrunde zu Pflegekindern mit Behinderung. Fünf Stunden lang konnten wir in einer guten und dynamischen Sitzung die Gesamtheit der Pflegekinderhilfe für „unsere“ Kinder zusammentragen. Aus diesem Treffen wird eine Expertise zu dem umfassenden Thema erstellt, die als Grundlage für die weitere politische Arbeit dienen wird. Aktuell wird mit Hochdruck und sehr fundiert an einer Verlängerung des SGB XII 54 Absatz 3 gearbeitet, der dem entsprechenden Ministerium bereits vorliegt.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Akteuren für den Einsatz bedanken und sind bisher sehr zufrieden.

Ausdrücklich bedanken möchten wir uns beim PFAD Bundesverband (Dr. Carmen Thiele), bei Rechtsanwältin Gila Schindler, Dirk Schäfer (Perspektive), Josef Koch (IGfH) und beim Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (Norbert Müller-Fehling), da sie dem Bundesverband in außergewöhnlicher Art und Weise beratend und begleitend zur Seite stehen! Das Engagement für unsere Anliegen ist sehr groß und auf keinen Fall eine Selbstverständlichkeit. DANKE!

Wir freuen uns auf den weiteren gemeinsamen Weg!

Kerstin Held, Vorsitzende


Zurück zur Übersicht