Wissenschaftlichen Beirat und Ehrungen beschlossen

Einstimmig hat die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes behinderter Pflegekinder e.V. an Pfingstsonntag 2018 mehrere Neuerungen beschlossen. So soll es künftig einen Wissenschaftlichen Beirat geben, der den Verband mit fachlicher Expertise in den Bereichen Medizin, Recht, Sozialarbeit, Psychologie und Pflege unterstützt. Dazu können bis zu zehn Personen als Beiräte berufen werden. Mit einer Ergänzung der Vereinsziele wurde außerdem die Voraussetzung geschaffen, künftig Ferienfreizeiten anbieten zu können.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Ehrenmitgliedschaften und eine Verdienstmedaille zu vergeben. Beides nahm die Versammlung auch erstmals vor. Zum Ehrenmitglied, das sich um den Verband besonders verdient gemacht hat, wurde Frauke Zottmann-Neumeister aus Königswinter berufen. Als ersten Träger der Verdienstmedaille, der sich um Pflegekinder mit Behinderung und ihre Familien besonders verdient gemacht hat, ernannte die Versammlung Norbert Müller-Fehling, den langjährigen Geschäftsführer des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm).

Mehr dazu steht in unserer Pressemitteilung.

 

Zurück zur Übersicht
Eine Pflegeschwester in inniger Zwiesprache mit ihrem jüngeren Pflegebruder auf einer Bank vor grünem Gebüsch.
Bundesverband behinderter Pflegekinder e.V.
Geschäftsstelle
Kirchstraße 29 26871 Papenburg Deutschland