Weiterbildung zu Sofortmaßnahmen bei Kindern mit multiplen Einschränkungen

Datum und Uhrzeit
Sa, 12.09. – So, 13.09.2020

Veranstaltungsort
Gemeindezentrum der evangelischen Kirchengemeinde
Kirchenstrasse 4
26939 Ovelgönne
Deutschland

Beschreibung
Viele Kinder mit Behinderung in Deutschland können nicht in ihrer Herkunftsfamilie aufwachsen. Es ist schwierig, Pflegefamilien für die Kinder zu finden, und noch schwerer, Familien für Kinder mit schweren Mehrfachbehinderungen zu motivieren. Mit diesem zweitätigen Intensivkurs für besondere Maßnahmen am Kind mit multiplen Einschränkungen möchten wir Familien Ängste nehmen, sie qualifizieren und einen wesentlichen Teil zur Voraussetzung der Aufnahme eines solchen Kindes beitragen.
Zielgruppe: Pflegeeltern und Pflegeelternbewerber
Referent: Torsten Renken, Dozent für präklinische Notfallmedizin
Kurs 2:  12. September 2020, 9.30 Uhr bis etwa 17 Uhr
13. September 2020, 9.30 Uhr bis etwa 14.30 Uhr
Ort:  Gemeindezentrum der evangelischen Kirchengemeinde, Kirchenstraße 4 / 4a, 26939 Ovelgönne
Beschreibung:
Die Teilnehmer werden an zwei Tagen in medizinischen Sofortmaßnahmen für Laienkräfte weitergebildet werden. Die Weiterbildung ist eigens für Kinder mit multiplen Behinderungen konzipiert worden. Mit dieser Weiterbildung erhalten Pflegeeltern Sicherheiten durch Erlernen spezieller Begleitungs- und Hilfemaßnahmen. Ein Medizinischer Rettungsassistent und eine Pflegekraft klären über verschiedene Komplikationen auf und erklären, was z.B. eine PEG-Ernährung bedeutet oder eine Tracheostomaversorgung. Werdende Pflegeeltern können so Kenntnis erlangen und besser für eine eventuelle Aufnahme eines Kindes vorbereitet sein. Bereits versorgende Pflegeeltern erhalten Beratung und festigen ihr Wissen.
Förderung:
Diese Weiterbildungen werden ermöglicht durch die Selbsthilfeförderung nach § 20h SGB V vom BKK Dachverband e.V.. Teilnahme und Verpflegung sind dadurch
kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.
Zurück zur Übersicht
Eine Pflegemutter lächelt ihren Pflegesohn schräg von unten an; er zeigt ihr eine Münze dicht vor ihren Gesichtern.
Bundesverband behinderter Pflegekinder e.V.
Geschäftsstelle
Kirchstraße 29 26871 Papenburg Deutschland