Aufforderung zur Aufnahme des Schutzes von Pflegeverhältnissen ins BGB

Vor der Abstimmung im Bundeskabinett über den Entwurf des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) hat der Bundesverband behinderter Pflegekinder e.V. gemeinsam mit den Partnern PFAD Bundesverband und Agenda Pflegefamilien noch einmal an Regierungsmitglieder und Bundestagsabgeordnete geschrieben – mit der Bitte, die Rechte von Pflegekindern auf den Schutz eines stabilen kontinuierlichen Lebensortes auch im BGB zu verankern. Das Schreiben finden Sie hier als PDF [284 KB].

Zurück zur Übersicht
Eine Pflegemutter lächelt ihren Pflegesohn schräg von unten an; er zeigt ihr eine Münze dicht vor ihren Gesichtern.
Bundesverband behinderter Pflegekinder e.V.
Geschäftsstelle
Kirchstraße 29 26871 Papenburg Deutschland